Weltgeschichte

Skip Navigation LinksWeltgeschichte > Ehemalige Staaten & Reiche > Historische Regionen > Transoxanien

Responsive Ad

Transoxanien

Transoxanien – das „Land jenseits des Oxus“ – ist der Name einer bedeutenden historischen Region im westlichen Zentralasien, die im Wesentlichen das Land zwischen den beiden Strömen Amudarja und Syrdarja mit den alten Metropolen Samarkand und Buchara umfasst. Heute gehört es größtenteils zu Usbekistan, doch haben auch Kasachstan (im Norden), Tadschikistan und Kirgisistan (im Osten) und Turkmenistan (im Süden) Anteil an dem Gebiet.

File:Karte Map Chorasan-Transoxanien-Choresmien.png

Karte der historischen Regionen Chorasan, Transoxanien und Choresmien auf einer Kartengrundlage mit aktuellen Staatsgrenzen.


Quellen

Bildernachweis

Siehe auch

Weblinks